Richtige Schuhgröße messen

Die richtige Schuhgröße ist nicht nur wichtig, um einen guten Schritt zu haben. Körperliche Beschwerden können auftreten, wenn die Treter zu klein sind. Um die richtige Größe, der neuen Bugatti Herrenschuhe zu ermitteln, benötigt man nichts weiter als ein Maßband, ein Blatt Papier (DINA 4) einen Stift und eine nette Person, die einem hilft. Man sollte übrigens in regelmäßigen Abständen seine Füße vermessen, aber stets immer vor einem Neukauf von Bugatti Herrenschuhe.

Vor dem Kauf neuer Bugatti Schuhe messen
Bevor man also den Schritt in Richtung Kauf neuer Bugatti Schuhe macht, erst einmal Füße messen. Am besten läuft man vor dem Messen ein paar Minuten barfuß oder in Socken umher, damit sich die Füße entspannen. Socken, ein wichtiges Thema.

BUGATTI Herrenschuhe

BUGATTI - Zodiac Pull up

Zum Vermessen immer ein paar Socken anziehen, und zwar eins von den Paaren, die man am öftesten trägt. Kauft man sich also Sommer Bugatti Herrenschuhe, reicht ein dünneres Paar, bei den Wintermodellen von Bugatti kann es ein dickeres Paar sein. Man stellt sich nun gerade und mittig auf das Papier. Wichtig ist hier, dass der Fuß ganz aufliegt. Die zweite Person zieht nun einen waagrechten Strich bei Ferse und bei den Zehen. Nun misst man einfach die Länge. Dies wiederholt man nun mit dem zweiten Fuß. Denn so normal, wie zwei unterschiedlich lange Beine sind, so ist es auch mit den Füßen. Man orientiert sich bei der Größe für die neuen Schuhe immer am längeren Fuß.

“Pariser Stich” als Messmethode
Die einfachste Methode ist nun der „Pariser Stich“, aber auch dieser gibt nicht 100%ig die korrekte Schuhgröße wider. Beim „Pariser Stich“ nimmt man die gemessene cm-Angabe, zählt 1,5 hinzu und multipliziert das Ergebnis mit 1,5. Das Ergebnis gibt die Schuhgröße wider.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>